• LASH LIFTING
  • KERATIN LIFTING
  • Wimpernextensions

WIMPERN

WIMPERNEXTENSIONS

Sie haben die Wahl

Welche verschiedenen Methoden gibt es?

Wimpernextensions lassen sich in zwei Rubriken unterteilen. Zum einen die 1:1 Methode und zum anderen die Volumen Methode.

Bei der 1:1 Methode wird an jede eigene Wimper nur eine einzige künstliche Wimper geklebt. Die Wimpern werden dadurch nicht dichter, sondern länger.
Diese Methode ist für alle geeignet, die sich längere Wimpern wünschen, allerdings mit der Dichte der eigenen Wimpern zufrieden sind.

Der Trend in der Wimpernwelt geht hin zu der Volumen Methode. Bei dieser Methode werden mehrere künstliche Wimpern als ein Fächer an jede einzelne eigene Wimper geklebt.
Man kann dabei bis zu 8 künstliche Wimpern zu einem Fächer verarbeiten. Je mehr Wimpern man zu einem Fächer formt, desto feiner werden die Wimpern gewählt, um die Naturwimpern nicht zu stark zu belasten.

Vielfältigkeit

Unterscheidung der Dicke der Wimpernextensions:

Die Wimpernstärken gibt es in der Regel von 0,05mm - 2,0mm. Dies ist der Durchmesser der künstlichen Wimper.
Die Wahl der Wimpernstärke wird von der Naturwimper abhängig gemacht, um die eigenen Wimpern nicht zu stark zu belasten.

verschiedene Schwungstärken:

Wimpernextensions gibt es in verschiedenen Schwungstärken. Die beliebtesten Schwungstärken sind C-Curl, CC-Curl und D-Curl.

Wir bieten Entscheidungsfreiheit

Welche Wimpernlooks gibt es?

Ein Wimpernlook wird durch die Auswahl der Wimpernlänge kreiert.
Die gängigen Längen sind 8mm-14mm. Dabei ist die Stärke und der Schwung nicht relevant.
Wir unterscheiden zwischen drei verschiedenen Looks.
Natural-Look, Cat-Eye und Doll-Eye.

Bei einem Natural-Look werden die Wimpern leicht verlängert, dabei ist besonders wichtig, dass der natürliche Verlauf der Wimpern beachtet wird.

Das Cat-Eye ist der beliebteste Look. Bei diesem Look sind die Wimpern vorne kürzer und werden zum Ende des Auges immer länger.

Ein klassischer Doll-Eye Look wird so kreiert, dass die Wimpern in der Mitte des Auges am längsten sind. Vorne und hinten werden sie kürzer gewählt.

Lange Freude

Wie lange dauert ein Wachstumszyklus?

Wimpern wachsen langsamer als Kopfhaare. In der Regel fallen die Naturwimpern ca. alle 4 bis 6 Wochen aus. Der vollständige Wachstumszyklus einer Wimper dauert etwa 5 bis 6 Monate und durchläuft während dieser Zeit verschiedene Phasen.

Die Haltbarkeit der Wimpernextensions ist demnach nicht nur abhängig von der durchschnittlichen Haltbarkeit des Wimpernklebers, sondern auch vom natürlichen Wimpernzyklus der eigenen Wimpern.

Haltbarkeit & Refill:

Je nach Wachstumszyklus und der richtigen Pflege nach der Wimpernverlängerung halten die Wimpernextensions ca. 3 bis 4 Wochen.
Dann beginnt die Fülle des Looks allmählich nachzulassen. Für ein gleichbleibendes Volumen sind regelmäßige Refills daher unbedingt erforderlich.

PREISE